Vereinigung der am Drogen- und Chemikalien- Groß- und Außenhandel beteiligten Firmen (Drogen- und Chemikalienverein) e.V.

Hinweis zum Datenschutz für die Verbände und Gesellschaften in der WGA-Gruppe gemäß Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“)

Verantwortliche Stelle ist die WGA-Geschäftsführung, Kontakt hier. Datenschutzbeauftragter ist Dr. Nils Helmke, AGAD Service GmbH, Waldring 43-47, 44789 Bochum, Tel.: 0234/282 533-0, www.agad.de

Mit dem Aufrufen unserer Webpage und der Kontaktaufnahme zu uns erfolgt eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne von Art. 6 (1) lit.a DS-GVO . Als personenbezogene Daten werden Namen, Firma und Kontaktdaten (Adresse, Telefon, Fax,  E-Mail) zu den in Artikel 6 (1) lit. b, c, d und f DS-GVO genannten Zwecken, insbesondere zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten, zur Mitgliedsverwaltung einschließlich Rechnungsstellung und zur Beantwortung von Anfragen verarbeitet. Die Daten werden ohne Einwilligung oder gesetzliche Verpflichtung nicht an Dritte weitergegeben. Die Löschung der Daten erfolgt, wenn der mit der Verarbeitung erfolgte Zweck erfüllt ist, sofern steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen keine längere Speicherung erfordern. Ihnen stehen Rechte  (unter anderem auf Auskunftserteilung nach Art. 13, 14 und Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 15 -18  sowie Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO) zu. Zuständige Behörde für gegen uns gerichtete Beschwerden ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (Kontakt hier).

Unterrichtung zum Datenschutz nach § 13 Telemediengesetz (TMG)

Zur Bereitstellung von Telemedien erheben und verwenden wir personenbezogene Bestandsdaten und Nutzungsdaten vom Nutzer nur insoweit, als dies nach § 12 TMG einwilligungsfrei erlaubt ist und innerhalb des in §§ 14 und 15 TMG vorgegebenen Rahmens. Die Zugriffe auf unsere Website und Abrufe von Dateien auf unserer Website werden protokolliert. Dabei werden gespeichert: der Namen der abgerufenen Datei, das Abrufdatum und die Uhrzeit, die übertragene Datenmenge, die Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Typ des Webbrowsers, die anfragende Domain und die IP-Adresse des anfragenden Rechners. Erfasste Informationen werden lediglich zu systembezogenen oder statistischen Zwecken gespeichert. Personenbezogene Daten werden allein zur Beantwortung der Anfrage des Nutzers und für die technische Administration verwendet, eine Weiterleitung an Dritte erfolgt nicht.